Zurück Stern Mittwoch, 21. März 2018
Suchen Rubriken 21. Mär.

Stern

Mittwoch, 21. März 2018
Schließen
Anzeige
Nach Daten-Skandal: Whatsapp-Gründer ruft auf: Löscht endlich Facebook 21. Mär. 16:40 Nach Daten-Skandal: Whatsapp-Gründer ruft auf: Löscht endlich Facebook
Stern
Der Daten-Skandal wird für Facebook zu einem Riesenproblem. Immer mehr Nutzer löschen ihre Accounts. Jetzt ruft sogar der Whatsapp-Gründer dazu auf.
 Gefällt mir Antworten
Facebook-Account löschen: So löschen Sie Ihr Facebook-Konto für immer 21. Mär. 8:37 Aktualisiert Facebook-Account löschen: So löschen Sie Ihr Facebook-Konto für immer
Stern
Sie wollen Ihr Facebook-Profil löschen? Kein Problem: Mit wenigen Klicks können Sie ihr Facebook-Konto deaktivieren oder für immer ins Datennirwana schicken. Eine Anleitung für Ausstiegswillige.
 Gefällt mir Antworten
Nach Daten-Skandal: Zugriff auf Facebook-Daten: Hier sehen Sie, welche Apps bei Ihnen schnüffeln 21. Mär. 5:33 Nach Daten-Skandal: Zugriff auf Facebook-Daten: Hier sehen Sie, welche Apps bei Ihnen schnüffeln
Stern
Facebook-Daten verraten viel über einen Nutzer. Kein Wunder, dass viele Apps sie gerne abgreifen. Welche das sind, kann man leicht herausfinden. Und auch, was die eigentlich alles wissen.
 Gefällt mir Antworten
Cambridge Analytica: Facebook sieht sich im Datenskandal nicht als Täter, sondern als Opfer 21. Mär. 4:19 Cambridge Analytica: Facebook sieht sich im Datenskandal nicht als Täter, sondern als Opfer
Stern
Die umstrittene Analyse-Firma Cambridge Analytica soll Zugriff auf Daten von bis zu 50 Millionen Facebooknutzern gehabt haben. Das weltgrößte soziale Netzwerk hat sich jetzt zu dem Skandal geäußert - ohne Schuldbewusstsein.
 Gefällt mir Antworten
Nach oben

Datumseinstellungen

Heute ist Samstag, 21. Juli 2018

+ 1 -
+ 1 -
+ 2016 -

Schließen

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung der Cookies in unserer Cookie-Policy einverstanden.

Akzeptieren